BLOG

Vom Babelfisch und der Auferstehung

Douglas Adams erfindet in „Per Anhalter durch die Galaxis“ den Babelfisch, der von den Bewohnern der gesamten Galaxie benutzt wird, um sich gegenseitig zu verstehen. Man kippt ihn sich einfach ins Ohr und prompt übersetzt er einem alles, was gesagt wird, in welcher Sprache auch immer. Der Reiseführer „Per Anhalter durch die Galaxis“ merkt an, […]

Die Pfade der Toten

Im Matthäus Evangelium, Kapitel 21, nimmt Petrus Jesus beiseite nachdem er gehört hat, dass dieser sich ausliefern und kreuzigen lassen wird. Petrus ist entsetzt: „Herr, das möge Gott verhindern! So etwas darf dir niemals zustoßen!“ Aber Jesus ist entschlossen, seinen Weg zu gehen. Aragorn muss durch die Pfade der Toten gehen. Eowyn versucht, ihn davon […]

„Nerdsein“

Was für mich auch so ein bisschen „Nerdsein“ ist, ist total in irgendwelche Themen einzutauchen. Und ich finde, das ist in der Kirche oft schwierig, auch mit christlichen Themen. Denn es ist dort häufig nur so oberflächlich und mir fehlt da oft mehr Wissen und einfach mehr Tiefe. Und ich glaube auch, dass das so […]

Thirty Days

Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen, Apg 5, 29 Thirty Days,Star Trek: Voyager S5E9 Thirty DaysDie Voyager erkundet einen Planeten, dessen Oberfläche aus Wasser besteht und der durch ein Kraftfeld zusammengehalten wird. Das ökologische Gleichgewicht des Planeten ist durch das Verhalten der Bewohner in Gefahr; es droht die Vernichtung. Als Captain Janeway den […]

Nerd-Girl?

Damals, in den 80-igern, als ich Jugendliche war, da gab es den Begriff „NERD-Girl“ noch nicht (vermutlich gab es den Begriff „NERD“ im deutschen Sprachgebrauch auch nicht); da war ich ganz schön allein mit meiner Begeisterung für eine uralte Fernsehserie namens „Raumschiff Enterprise“, eine Filmreihe aus den 70-igern, die „Krieg der Sterne“ hieß  und ein […]

„Du musst mich werfen. Aber sag dem Elf nichts davon.“

Eigentlich wollte ich nur eben schnell die Geschichte „Vom Barmherzigen Samariter“ übertragen, so in etwa: „Zwerg liegt verletzt am Boden, keiner hilft ihm, alle laufen vorbei. Dann kommt ein Elf, wie man ihn als Zwerg nur verachten kann, und rettet sein Leben.“ Aber dann habe ich mich an die Filmszene aus Der Herr der Ringe […]