Aus großer Macht folgt große Verantwortung

„Aus großer Macht folgt große Verantwortung.“ (Ben Parker zu Peter Parker alias Spiderman)
„Macht korrumpiert. Absolute Macht korrumpiert absolut.“ (Ausspruch der Bene Gesserit, Dune)
„Nun aber seid ihr Licht in dem Herrn. Wandelt als Kinder des Lichts“ (Epheser 5,8)

Immer wieder die gleiche Situation: Jemand entdeckt, dass er/sie besondere Fähigkeiten hat, und muss lernen damit umzugehen. Besondere Fähigkeiten, besondere Kräfte sind eben nicht nur Geschenk, sondern auch Verpflichtung.
Wenn ich so etwas bei Helden sehe, bzw. davon lese, dann ist mir das direkt einleuchtend. Natürlich muss jemand mit den Kräften von Spiderman aufpassen, dass er sie nicht missbraucht. Natürlich müssen die unsterblichen Bene Gesserit aufpassen, dass die Menschheit nicht in Selbstzerstörung untergeht.
Genauso natürlich erscheint es mir, dass es eben doch immer mal wieder passiert, dass ein Missbrauch stattfindet. Ganze Filmreihen (Star Wars!) handeln letztlich nur davon, dass Menschen lernen, mit ihren besonderen Fähigkeiten verantwortungsvoll umzugehen und nicht „zur dunklen Seite der Macht“ überzulaufen.

Bin ich als Christ denn ein Superheld? Muss ich mich mit dem gleichen Thema rumschlagen? Ich befürchte schon. Ich bin der festen Überzeugung, dass ich als gläubiger Mensch besondere Kräfte habe: Ich kann glauben, ich kann verzeihen, ich kann beten, ich habe eine Idee davon, was richtig und falsch ist …
Das erscheint jetzt vielleicht nicht als große Superkraft, aber es geht auch in den Filmen nicht wirklich um Superkräfte. Es geht darum, mit den Dingen, die man beeinflussen kann, verantwortungsvoll umzugehen. Egal ob man schlicht groß ist und deswegen vielleicht körperlich im Vorteil ist oder ob man gut darin ist Witze zu machen. Egal ob man einen einzelnen Menschen umsorgt oder ein ganzes Land regiert. Ich kann überall mit Tun und Lassen Gutes und Schlechtes bewirken …
„Aus großer Macht folgt große Verantwortung.“ – „Macht korrumpiert. Absolute Macht korrumpiert absolut.“ – „Nun aber seid ihr Licht in dem Herrn. Wandelt als Kinder des Lichts“ (Epheser 5,8)

PS: Gerade eben lese ich, dass der „Fridays-for-future-Aktivist“ Ferdinand Klemm in der Hauptversammlung von BMW mit dem Ausspruch „„Aus großer Macht folgt große Verantwortung.“ für Furore gesorgt hat
DR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.